Schittenhelm: Gratulation an Rendi-Wagner

Bundesleiterin Abg.z.NR Dorothea Schittenhelm
Bundesleiterin Abg.z.NR Dorothea Schittenhelm
© ÖVP-Klub / Sabine Klimpt

Weltfrauentag - mehr Gerechtigkeit beim Einkommen


ÖVP Frauen-Chefin Dorothea Schittenhelm gratuliert der neuen Gesundheits- und Frauenministerin Pamela Rendi-Wagner: "Wir begrüßen es, dass eine Frau, die über viel Erfahrung vor allem im Gesundheitsbereich verfügt, die Ämter der leider viel zu früh verstorbenen Sabine Oberhauser übernommen hat und hoffen, auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit."

Am heutigen Weltfrauentag weist die ÖVP Frauen-Chefin mit Nachdruck darauf hin, dass es insbesondere beim Schließen der Einkommensschere noch immer viel zu tun gibt. "Wir brauchen ein Bündel an Maßnahmen, wie die bessere Anrechnung von Karenzzeiten in allen Kollektivverträgen, mehr Aufklärung bei der Berufswahl und einen Mindestlohn von 1.600 Euro um das Ziel 'Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit – Gleichstellung von Frauen am Arbeitsmarkt' auch umzusetzen. Wir hoffen auf das Engagement der neuen Frauenministerin vor allem in diesem Bereich", so Schittenhelm abschließend.

 

8.3.2017