Sportwetten Bonus und die Rolle von Frauen im Sport

FußballerinnenFußballerinnen

In der Frauenpolitik geht es oft um Gleichberechtigung und auch darum wie weit wir es schon gebracht haben.

Allerdings wird häufig übersehen wie ungleich Frauen im Sport behandelt werden und wie viel weniger Aufmerksamkeit Frauensport bekommt.

In diesem Beitrag möchten wir ein paar Informationen zur Verfügung stellen.

Warum sind Frauen im Sport so wenig beachtet?

Wenn es um Sportevents geht, dann wird in den meisten Sportarten immer nur von den Männern der Disziplin berichtet. In einigen Sportarten ist vielen gar nicht klar, ob es überhaupt weibliche Teams gibt. Und, wenn es um die Übertragung von Veranstaltungen geht, dann muss man schon wirklich lange suchen, um die Leistungen der Frauen sehen zu können.

Warum Frauen im Sport so wenig Beachtung bekommen, ist nicht eindeutig zu beantworten. Allerdings könnte man vermuten, dass es daran liegt, dass Frauen lange nicht für Sportveranstaltungen zugelassen waren. Zum Beispiel durften Frauen Jahrhunderte lang nicht offiziell an Marathons teilnehmen und auch andere Sportarten waren für Frauen lange nicht zugänglich.

Frauen im Fußball

Ein besonderes Phänomen sind Frauen im Fußball, denn zum Beispiel sind die weiblichen Fußballerinnen aus Deutschland schon seit Jahren deutlich erfolgreicher als die Männer. Trotzdem haben Sie kaum Zuschauer und bekommen noch dazu auch deutlich weniger Geld als die männlichen Kollegen.

Die meisten Fußballfans wissen auch gar nicht viel über Frauenfußball und es ist generell auch wenig interessant. Das bedeutet eben auch, dass es kaum Fernsehübertragungen gibt und somit Zuschauer von dem TV keine Möglichkeit haben den Spielen zu folgen.

Während männliche Fußballspieler häufig als Stars gefeiert werden und als Idole gelten, kennen die wenigsten Menschen die weiblichen Fußballspielerinnen. – Egal wie erfolgreich diese sind.

In manchen Sportarten sind Frauen angesehener

Es gibt aber auch einige Sportarten, die als frauendominiert gelten. Dabei handelt es sich aber vor allem, um Sportarten wie Eiskunstlauf oder anderen artistischen Sport. Auch das könnte man natürlich schon wieder kritisch betrachten.

Beim Tennis aber zum Beispiel sind Frauen und Männer ähnlich bekannt. Denn es sind nicht nur die großen männlichen Tennisspieler bekannt, sondern auch die Frauen finden hier gleichermaßen Erwähnung und Anerkennung.

Sportwetten für Frauensport

Wer sich für Sportwetten interessiert, der wird auch schnell feststellen, dass es weniger Möglichkeiten gibt Wetten zu platzieren, bei denen es um Frauensport geht. Die meisten Buchmacher haben eine große Auswahl verschiedener Sportarten, aber dabei können Sie meistens nur zwischen den Disziplinen der Männer wählen.

Einige Anbieter stellen Ihnen natürlich auch die Disziplinen der Frauen zur Verfügung, aber diese werden deutlich weniger oft mit Promotionen versehen. Wenn es um große Events im Männerfußball geht, gibt es bei den meisten Wettanbietern besondere Angebote, über die alle Wettkunden sogar per E-Mail informiert werden. Eine ähnliche Behandlung fällt bei Veranstaltungen wie der Frauen Fußball-WM meistens aus.

Wann gibt es einen Sportwetten Bonus?

Wie bereits angedeutet, bieten die meisten Online Buchmacher vor allem dann einen Bonus an, wenn große Veranstaltungen anstehen. Dabei geht es meistens um die Disziplinen der Männer, wie eben die Welt- oder Europameisterschaft (ganz davon zu schweigen, dass die meisten nicht einmal wissen, wann diese Veranstaltungen der Frauen überhaupt stattfinden).

Inwiefern Sie einen Bonus nutzen können, erfahren Sie meistens auf der Webseite der verschiedenen Wettanbieter. Dort können Sie sich in der Regel einen Überblick über Ihre Möglichkeiten verschaffen.

Sollten Sie regelmäßig Wetten abschließen, dann lohnt es sich auch den Newsletter der verschiedenen Anbieter zu abonnieren. Auf diese Weise können Sie immer automatisch über die Neuheiten und Promotionen informiert werden.

Die meisten Buchmacher im Internet stellen allen Neukunden einen Willkommensbonus zur Verfügung, der Ihnen im Rahmen Ihrer ersten Einzahlung gutgeschrieben wird. Sollten Sie also eine Einzahlung bei einem neuen Anbieter planen, dann informieren Sie sich über dieses Angebot. Bei einigen Buchmachern müssen Sie einen Bonus Code angeben, um die Gutschrift erhalten zu können.

Zu guter Letzt noch ein Tipp: Achten Sie immer auf die Bedingungen, die für die Nutzung der Boni gelten. Sie müssen bei fast jedem Wettanbieter erst einmal die Umsatzbedingungen erfüllen, bevor Sie die Gewinne der Bonuswetten auszahlen können.

Menu