News

Zum Beitrag

Volle Unterstützung für gerechtere Strafen bei Gewalt- und Sexualdelikten

Mehr Schutz vor Gewalt gegen Frauen und Kinder – bessere Aufklärung und mehr Präventionsmaßnahmen

„Die von der Bundesregierung geplante Verschärfung der Strafen für Gewalt- und Sexualdelikte ist ein wichtiger Schritt in Richtung mehr Sicherheit und mehr Schutz vor Gewalt gegen Frauen und Kinder“, ist ÖVP Frauen-Chefin Dorothea Schittenhelm überzeugt.  Auch dass Staatssekretärin Karoline Edtstadler die Leitung der Expertengruppe übernimmt, die mit der Ausarbeitung der Maßnahmen beauftragt wurde, ist für Schittenhelm ein logischer Schritt. „Karoline Edstadler verfügt als ehemalige Strafrichterin über die notwendige Kompetenz, die Details dieser Reform auszuarbeiten, zumal sie bereits bei der letzten Reform mitgearbeitet hat und daher genau weiß, wo noch nachgeschärft werden muss“, so die ÖVP-Frauen-Chefin weiter.

Zum Beitrag

Früherkennung kann Leben retten – rechtzeitige Vorsorge ist die beste Prävention!

Unsere langjährige Forderung, das Brustkrebs-Früherkennungsprogramm zu verbessern wurde mit dem neuen Regierungsprogramm umgesetzt: Es sollen wieder alle Frauen, unabhängig von ihrem Alter, uneingeschränkten Zugang zum Mammographie-Screening haben.

Zum Beitrag

Universitätsfinanzierung NEU:
Mehr Mittel für die Universitäten, das heißt mehr Qualität in Forschung und Lehre.

Viele Jahre wurde darüber gesprochen, jetzt ist es endlich soweit: Mit dem neuen Modell der Universitätsfinanzierung wird eine Umstellung der gesamten Finanzierungssystematik im Universitätsbereich in Angriff genommen, um so für mehr Qualität bei den Studien, mehr Verbindlichkeit für Studierende und bessere Planbarkeit für die Universitäten zu sorgen. Darüber hinaus erhalten die Universitäten mehr Geld.